Neue fsi-Stubbenfräse für den Schlepperanbau

Immer mehr GaLaBau-Betriebe und kommunale Dienstleister nutzen die Flexibilität und Leistungsstärke der fsi-Stubbenfräsen Der dänische Hersteller fsi power-tech hat eine neue schleppermontierte Variante ihrer Profi-Stubbenfräsen entwickelt. Das neue Modell heißt T25-470 und ist für 25-55 PS Traktoren geeignet. Die kurze und kompakte Bauweise eignet sich besonders für Mini-Traktoren. Mit dem serienmäßigen hydraulischen Oberlenker kann die Höhe und Tiefe der Fräse flexibel eingestellt werden. Des Weiteren wird durch 2 hydraulische Zylinder der Fräskopf seitlich geschwenkt. Alle Funktionen werden mit einem mitgelieferten Joystick betätigt. Die Fräsleistung ist außerordentlich sauber und schnell: Ein Stumpf mit einem 50 cm Durchmesser wird innerhalb von 10-15 Minuten komplett weggefräst! Die Firma fsi ist in den letzten Jahren durch ausgewiesene Fachkenntnisse in Europa bekannt geworden und hat die Stubbenfräsen-Technik weiter verbreitet. Darüber hinaus hat sich fsi auch in entfernten Ländern wie z. B. Neuseeland oder Russland einen Namen gemacht und die Stubbenfräse als ursprüngliches „Nischenprodukt“ weltweit etabliert. Außer den Schleppermodellen bietet fsi auch selbstfahrende Modelle von 30 bis 67 PS, und handgeführte sowie mehrere hydraulische Modelle für Minilader, Bagger etc. an. Weitere Informationen und Videos zu den fsi-Stubbenfräsen finden Sie unter dem folgenden Link: fsi-Stubbenfräse oder kontaktieren Sie uns unter Tel.-Nr. 02972 9762-0. Wir beraten Sie gern!