VOGT Neuheiten auf FORST live & Bauma: Verkaufsstart der neuen Modelle

Pünktlich zu den großen Frühjahrsausstellungen präsentiert VOGT einige neue Maschinen für die professionelle Landschaftspflege. Auf der Forst-Live in Offenburg (08.-10. April) werden auf unserem Messestand (Stand-Nr. 450) erstmalig die weiterentwickelten Modelle der FSI Stubbenfräsen vorgeführt. Mit der B22 wird nun eine neue kompakte Baumstumpffräse mit Fahrantrieb angeboten, die sich besonders durch eine besonders hohe Fräsleistung sowie einem außergewöhnlichen Bedienkomfort dank Drehkranz und Radantrieb auszeichnet. Die seit Jahren bekannte, selbstfahrende Fräse D30 mit leistungsstarkem 30 PS-Dieselmotor und Power-Belt Antrieb ist jetzt auch mit einem ausfahrbarem Kettenfahrwerk erhältlich, durch die Spurverbreiterung der D30 TRACK wird auch in Hanglagen und unebenem Gelände ein sicherer Stand zum Fräsen ermöglicht. Selbstverständlich dürfen auch die JO BEAU Holzhäcksler auf der führenden Veranstaltung für  Holzzerkleinerung nicht fehlen.  Hier stellt JO BEAU den neuen M300 INT mit automatischer Drehzahlregulierung vor, so kann bei gleichbleibender Hackleistung der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden. Einige Tage später öffnet die Bauma 2016 (11.-17. April) in München ihre Pforten. Auf der weltgrößten Technikmesse ist VOGT mit einem großen Ausstellungsbereich im Freigelände Süd (Stand-Nr. 1310/4) vertreten. Neben den erwähnten Typen B22 und D30 TRACK wird das komplette FSI-Produktprogramm, insbesondere die hydraulischen Wurzelfräsen für den Bagger- und Radladeranbau ausgestellt. Darüber hinaus zeigt VOGT einige Innovationen der stark nachgefragten MDB Funkraupen, mit den neuentwickelten Modellen F300 und LV300 komplettiert MDB sein „Full-Line“-Programm für funkgesteuerte Mähraupen & Geräteträger. Das Team der VOGT GmbH freut sich auf interessante Messetage in Offenburg und München. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!